Q-Wurf

Vater: Hatchfield Ruff                                                              Mutter:  Omega Onia  vom Keien Fenn

                            

Decktage: 10./11.01.2018

Wurftag: 11.03.2018

5 Rüden, 5 Hündinnen gelb

Ahnentafeln:

http://drc.de/adr/listen/show_druede.php?what=Hunde&rvid=108171&race=Labrador-Retriever

http://db.drc.de/adr/ahnen/ahnen1.php?zbnr=1418598&race=Labrador-Retriever

https://www.k9data.com/pedigree.asp?ID=689690

   

Das schreibt Diana zu Ruff:  Ruffs temperament is perfect good with children adults and other dogs, a brilliant game finder too. I didn’t get him back until he was two.

Trooper kam erst im Alter von zwei Jahren wieder zu Diana zurück. Er ist ihr picking-up dog. Prüfungen mit kaltem Wild nach fester PO wie in Deutschland gibt es in GB nicht. Mehrere Hunde gleichzeitig auf Field Trials zu führen ist für die meisten Führer fast unmöglich. Es kostet viel Geld und auch Zeit. Die Saison endet in GB erst Ende Januar und gute Hundeführer haben oft mehr als 60 Jagdtermine, für uns kaum vorstellbar. Dennoch hat Diana mit Trooper das Working Gundog Certificate und Working Gundog Water/Drive Qualification des Englischen Kennel Clubs anlässlich einer Jagd abgelegt, beurteilt von einem A-panel Richter. Die Hunde apportieren anlässlich dieser Prüfung ca. 20 Stücke Wild. Sie sind stets unangeleint.

Diana: „Ruff will have been assessed in water and over fences from thick cover and at a drive and also walking up. He will have picked pheasant, partridge, duck and woodcock. His mouth has been checked and he is not hard mouthed!“

  

Der Q-Wurf auf einen Blick: *11.03.2018

Name Gesundheit/Prüfungen/Datenbank
 Quo Vadis (Pablo)
Qurzeni (Lasisch: Weintraube)  
Qimmiq (Inuit: Hund)  
Quentin  
Quirin (Sky)  
Quality (Litty)  
Quemma  
Que (Q)
Qitty  

Welpentagebuch

Zum Welpentagebuch des Q-Wurfs bitte auf das Bild klicken.